Frühe Kindheit und Übergang ins Schulkindalter mit Sal Gencarelle

30.03.2017

19:00

-

21:00

Salvatore Gencarelle ist Brückenbauer zwischen indigener, naturverbundener Kultur und der modernen Welt, außerdem ein begnadeter Lehrer.

Er wurde 17 Jahre lang von einem nordamerikanischen Heiler intensiv ausgebildet und begleitet. Sal lebte dafür viele Jahre lang im Reservat und lernte mit großer Hingabe und Aufopferung die traditionellen Zeremonien des Stammes, diese erst zu unterstützen, dann zu halten und später auch selbst zu gestalten. Durch diesen langen, schwierigen Weg und seine innere Verpflichtung zu den alten Weisen wurde ihm die Verantwortung übergeben, diese Lehren auch selbst weiterzugeben.

Neben seiner Ausbildung in traditionellen Heilmethoden ist Salvatore auch mit der modernen Medizin vertraut und arbeitete mehr als 16 Jahre lang als Rettungssanitäter. Er ist zudem als freischaffender Autor tätig, macht Musik, fotografiert und malt.

Salvatore teilt von seinem Wissen und seinen Fertigkeiten im Rahmen verschiedener Kurse und Weiterbildungen in Europa und den USA. Er arbeitet eng mit Jon Young und dem 8 Shields Institute zusammen.

Ein großer Teil der Erlöse von Sals Arbeit geht zurück an die Gemeinschaft, von der er die Zeremonien erlernt hat.

TeilnehmerInnenpreis:
normal 18 Euro
ermäßigt 9 Euro

Englisch – deutscher
Waldkindergarten Robin Hood
Dietzgenstr. 66 13156 Berlin

This site is registered on wpml.org as a development site.